• Dirk Woschei

Besuch bei der BfB-Fraktion


In freudiger Erwartung auf einen informativen Gedankenaustausch

31. August 2020 – Heute Abend bin ich bei der BfB-Fraktion zu Gast. Die „Bürger für Bürger“ engagieren sich bereits seit 1993 in der Uetersener Politik und verstehen sich als Wählergemeinschaft, die frei und unabhängig von den politischen Parteien zum Wohle unserer Stadt und ihrer Bürger die Politik mitgestaltet.


Eigentlich steht heute für die Fraktionsmitglieder eine reguläre Sitzung an, auf der viele aktuelle Themen besprochen werden sollen. Umso mehr freue ich mich, dass ich eine halbe Stunde Zeit habe, mich und meine Ansichten näher vorzustellen.

Pünktlich um 19:30 Uhr eröffnet Ratsherr Klaus Seidler die Sitzung. Er ist der Vorsitzende der BfB-Fraktion. Ich stelle meine Person und meinem beruflichen Werdegang dar. Es folgen diverse Diskussionsrunden zu verschiedenen Themen. Alle Fraktionsmitglieder sind exzellent vorbereitet und stellen viele Fragen an mich.

Ich habe Gelegenheit meine Führungserfahrung zu erläutern, die ich in vielen Berufsjahren erworben habe. Der Bürgermeister ist in erster Linie Chef der Verwaltung und damit Dienstvorgesetzter von rund 230 Mitarbeitern. Somit ist eine sehr wichtige Qualifikation für dieses hohe Amt, dass ich fundierte Leitungserfahrung mitbringe.

Wir sprechen über die Zukunft unserer Sportstätten, über die Schaffung von Wohnraum, die Zusammenarbeit mit unseren Nachbargemeinden, die Digitalisierung der Verwaltung, Verbesserung der Standortfaktoren für die Wirtschaft sowie der Verkehrsinfrastruktur und vieles mehr. In diesem Zusammenhang komme ich auch auf das Thema Barrierefreiheit und Inklusion zu sprechen, welches mir ein großes Anliegen ist.

Obwohl eigentlich nur eine halbe Stunde für mich eingeplant war, dauert unser angeregter Austausch fast eine Dreiviertelstunde. Ich bedanke mich für das Gespräch und verlasse die BfB-Politiker heute Abend mit einem sehr guten Gefühl. Denn die vielen Fragen, die wir erörtert haben, sind auch für mich die wichtigsten Themen in unserer Stadt. Bei all diesen Themen vertreten die Mitglieder der BfB engagiert bürgernahe Positionen. Ich freue mich schon jetzt auf eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit der BfB.

© 2020 – Dirk Woschei. Alle Rechte vorbehalten.