• Dirk Woschei

Bildungsausschuss


Die Vorsitzende leitet den Ausschuss mit sicherer Hand

27. August 2020 – Die Erste Stadträtin Petra Jäger ist die Vorsitzende des Bildungsausschusses. Sie eröffnet heute die Sitzung, begrüßt alle Anwesenden und führt sicher durch den Abend.


Während des Corona-Lockdowns wurden die Kita-Gebühren für die Betreuung der Kinder drei Monate lang vom Land übernommen, weil die Kinder – mit Ausnahme der Notbetreuung – nicht in die Kita kommen konnten. Angefallen sind für die Stadt jedoch die Kosten für das Kita-Mittagessen, da hier feste Verträge mit den Lieferanten bestehen. Und die Essensbeiträge müssten die Eltern dadurch eigentlich weiter bezahlen. Davon möchten die Politiker die Eltern gern befreien. Und so beschließt der Ausschuss einstimmig, dass die Stadt die Verpflegungskosten übernimmt, und zwar für den gleichen Zeitraum, in dem auch das Land die Betreuungskosten übernommen hat.


Ein weiteres Thema ist der geplante Bau eines Fahrstuhls am Ludwig-Meyn-Gymnasium. In der vergangenen Sitzung wurde beschlossen, dieses Thema mit auf die Tagesordnung dieser Sitzung zu nehmen. Zunächst soll geklärt werden, welche Räume genau durch einen Fahrstuhl erreichbar gemacht werden können. Für eine komplette Barrierefreiheit wären voraussichtlich drei Fahrstühle nötig. Die Verwaltung soll nun eine konkrete Planung für den ersten Fahrstuhl erarbeiten.


Barrierefreiheit ist für mich ein sehr wichtiges Thema, denn sie dient uns allen, macht unser aller Leben komfortabler. Barrierefreiheit und Inklusion sind absolute Qualitätsmerkmale der Stadtentwicklung. Sie müssen daher bei jeder Baumaßnahme und jeder öffentlichen Planung von Anfang an mitgedacht werden. Denn ein Bordstein, der bereits niveaugleich geplant wurde, muss später nicht für teures Geld abgesenkt werden.

Nach einer guten Stunde endet die Ausschusssitzung. Ich denke weiter nach über die vielen Ansatzpunkte in Sachen Barrierefreiheit, die ich als Bürgermeister weiter verfolgen möchte. Auf jeden Fall sollten Bürger, Ehrenamt und Verwaltung Hand in Hand nachhaltig und strukturiert das Thema Inklusion, das weit mehr umfasst als nur Barrierefreiheit, anfassen.

© 2020 – Dirk Woschei. Alle Rechte vorbehalten.