• Dirk Woschei

Treffen mit den CDU-Ortsvereinsvorsitzenden


Der Gedankenaustausch mit der CDU Spitze ist aufschlussreich und zukunftsweisend für das kommunale Geschehen

3. September 2020 – Heute Nachmittag bin ich bei Astrid Zibull zuhause eingeladen. Frau Zibull ist die Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes. Ich freue mich, dass auch der stellvertretende Vorsitzende Fabian Boehlke an diesem Gespräch teilnimmt.


Kurz vor 16:30 Uhr treffe ich bei Familie Zibull ein. Heute gibt es immer mal wieder Regenschauer. Daher machen wir es uns im Wohnzimmer der Zibulls gemütlich: Es gibt einen frisch gebrühten, herrlich duftenden Kaffee und dazu einige Süßigkeiten.

Nach kurzer Zeit lerne ich auch den Familienhund Skip kennen. – Er ist ein sehr aufgeweckter Australian Shepherd. Seinem Namen als Hütehund macht er das gesamte Gespräch über alle Ehre, weicht abwechselnd Herrn Boehlke und mir nicht mehr von der Seite und genießt die ausgiebigen Streicheleinheiten. Ein wirklich tolles Tier!

Nun habe ich Gelegenheit, mich und mein bisheriges Leben vorzustellen. Frau Zibull und Herr Boehlke haben viele Fragen an mich, z.B. wie ich mir meinen Wahlkampf vorstelle. Ich komme auf meine Führungserfahrung zu sprechen und stelle heraus, dass ich ein Bürgermeister sein werde, der nicht nur mit den Bürgern sondern auch den kommunalpolitisch engagierten Parteien gut zusammenarbeiten will.

Ferner liegt mir am Herzen, als Brückenbauer zwischen den verschiedenen politischen Fraktionen zu wirken. Auch wenn die allermeisten Entscheidungen in Uetersen einstimmig gefällt werden, so gibt es doch einige Themen, die seit längerer Zeit kontrovers diskutiert werden, ohne dass eine Lösung in Sicht ist. Keine Sichtweise der kommunalpolitischen Kräfte findet eine Mehrheit. Hier kann ich als Bürgermeister vermitteln, um doch noch eine Lösung herbeizuführen, damit es voran geht in Uetersen.


Nach einer knappen Stunde verabschiede ich mich wieder und bin dankbar, dass sich Frau Zibull und Herr Boehlke Zeit für mich und unseren Austausch genommen haben. Aus unserem Gespräch nehme ich mit, mit wie viel Augenmaß und Kompetenz meine Gesprächspartner die kommunalen Herausforderungen in Uetersen angehen.

© 2020 – Dirk Woschei. Alle Rechte vorbehalten.