• Dirk Woschei

Votum im SPD Ortsverein – 100% Zustimmung auf meinem Weg ins Rathaus


In Coronabestuhlung wartet der Versammlungsraum auf die Genossinnen und Genossen

6. August 2020 – Heute ist ein sehr wichtiger Tag für mich. Denn heute Abend entscheidet die SPD über meine Bewerbung um das Bürgermeisteramt. Bei fantastischem Wetter trifft sich die SPD-Mitgliedschaft in der Stadthalle, um die gesetzlich vorgeschriebene Nominierung zu beschließen.


Ich bin rechtzeitig vor Ort und begrüße die ersten Mitglieder, die ebenso zeitig wie ich gekommen sind. Die Stuhlreihen sind mit großem Abstand auseinander gestellt, so dass die Corona-Abstandsregeln eingehalten werden. Mein zeitiges Kommen gibt mir die Gelegenheit, vor dem Start noch einige Gespräche zu führen.

Dann beginnt die Versammlung. Nach einführenden Worten durch den Ortsvereins-Vorsitzenden Thomas Manske wird das Präsidium gewählt, das uns routiniert und sicher durch die Tagesordnung führt.


Nach den Berichten von Vorstand, Kassenwart, Fraktion und Kandidaten-Findungskommission bin ich mit meiner Vorstellung an der Reihe. In einer kurzen Rede stelle ich mich persönlich vor und lege meine Kompetenz und Motivation dar, mich für das Bürgermeisteramt in Uetersen zur Wahl zu stellen.


Ich spreche über meinen bisherigen beruflichen und privaten Lebensweg und über meine Ziele und Arbeitsweise im Amt des Bürgermeisters. Es folgt ein kräftiger und anerkennender Applaus, der mir ein gutes Gefühl gibt.

In der anschließenden Gesprächsrunde freue ich mich über viele positive Rückmeldungen und beantworte gern die interessierten Fragen der Anwesenden.


Nun folgt die geheime Wahl. Gespannt warten wir alle auf das Ergebnis: Die Zustimmung überwältigt mich. Alle stimmberechtigten Mitglieder haben sich dafür entschieden, mich für die Wahl zum Bürgermeister von Uetersen zu nominieren.

Glückwünsche und viele anerkennende Worte zeigen mir, wie sehr alle mit dem Ergebnis des Abends einverstanden sind. Bei anhaltendem Applaus der Versammlung überreicht mir Thomas Hölck als Stärkung für die beginnende Wahlkampagne eine leckere Auswahl an Schokolade aus der Uetersener Schokoladen-Manufaktur. Ich freue mich riesig und gehe nun hoch motiviert in einen spannenden und fairen Wahlkampf. So kann es weitergehen!

© 2020 – Dirk Woschei. Alle Rechte vorbehalten.